Estland > Kirchen - EstlandWeb.com - Estland Tourismus im Internet
EstlandWeb
EESTI KEELES     IN ENGLISH  PÅ SVENSKA


ausdrucken
Suche EstlandWeb!
 EstlandWeb.com
 EstRent Ferienhäuser  und Ferienwohnungen
 Unterkunft
- Hotels
- Herbergen, Hostels
- Gasthöfe
- Motels
- Feriendörfer, Camping & Caravaning
- Bed and Breakfast, Pensionen, Privatunterkünfte, Ferien auf dem Bauernhof
- Ferienhäuser
- Ferienwohnungen, Appartements
- Spa & Wellness Hotels
 Konferenzhotels
 Ferienhaus in Estland
 Essen & Trinken
- Restaurants
- Cafés
- Pizzerien
- Fast food
 Aktivferien &  Urlaub
 Freizeit & Nachtleben
- Klubs & Diskotheken
- Casinos
- Kneipen
- Kegeln & Billiard
 Schönheitssalon
 Reisebüros &
 Reiseveranstalter
 Theatern, Oper &
 Musik
 Sehenswürdigkeiten
 Autovermietung &
 Taxis
 Geschäftsverbindungen  und Unternehmen
Wetter in Estland Wetter in Estland
  Links
  Pärnu Info
  Tallinn Info
  Saaremaa Info

Pärnu majoitus

Estland > Sehenswürdigkeiten > Kirchen


Museen | Kirchen

Harjumaa
- Tallinn
Hiiumaa
- Kärdla
Ida-Virumaa
- Narva
Järvamaa
- Paide
Jõgevamaa
- Jõgeva
Läänemaa
- Haapsalu
Lääne-Virumaa
- Rakvere
Pärnumaa
- Pärnu
Wähle Stadt oder Provinz

Karte von EstlandTARTUPÄRNUHAAPSALUTARTUMAAPÕLVAMAAVALGAMAAHARJUMAAVILJANDIMAAVÕRUMAAIDA-VIRUMAANARVALÄÄNE-VIRUMAAJÄRVAMAARAPLAMAAJÕGEVAMAAHIIUMAATALLINNPÄRNUMAALÄÄNEMAASAARENMAAKURESSAAREOTEPÄÄ
Põlvamaa
- Põlva
Raplamaa
- Rapla
Saaremaa
- Kuressaare
Tartumaa
- Tartu
Valgamaa
- Valga
- Otepää
Viljandimaa
- Viljandi
Võrumaa
- Võru
Kirchen in Estland
gefunden 20, Seite 1/1:   
1

Audru Püha Risti kirik

Tõstamaa maantee 5, Audru, Pärnumaa
Tel +372 44 64 022
map Karte
E-Mail senden
www.teelistekirikud.ekn.ee/2013/maakond.php?mk=Pärnumaa
Ev. luth. Heilig-Kreuz-Kirche in Audru. Ein Gotteshaus mit grellweißen Karnisen, der Turm ist im Jahr 1715 umgebaut. Auf dem Chorfenster die Wappenglasmalereien von Pilar von Pihlau und von Ungern-Stenberg (1892). Gleich neben der Kirche ein Arbaretum mit interessanten Pflanzen. Errichtet: 1680.

Eliisabeti kirik

Nikolai 22, Pärnu, Pärnumaa
Tel +372 44 31 381
map Karte
E-Mail senden
www.eliisabet.ee
Eliisabeti kirik
Ev. luth. Elisabeth-Kirche in Pärnu. Die Barockkirche ist benannt nach der russischen Zarin Jelisaveta. Architekt Joachim Hinrich Güterbrock. Turm gebaut von Johann Heinrich Wülbern, erweitert 1893. Altar und Kanzel (1850) im pseudogotischen Stil, Altarbild “Auferstehung” kommt aus Rotterdam (1854). Errichtet: 1750.

Halliste kirik

Pornuse, Halliste, Viljandimaa
Tel +372 534 13394
map Karte
E-Mail senden
www.eelk.ee/h_halliste.html

Harju-Madise kirik

Madise, Padise, Harjumaa
map Karte
www.teelistekirikud.ekn.ee/2013/se_maakond.php?mk=Harjumaa
Ev. luth. Matthiaskirche in Harju-Madise. Errichtet: XV-XVIII. Gepflegte Kirche an der Küstenterasse, vom hohen Turm aus sieht man das Licht des Leuchtturms auf die Bucht Pakri blinken. Auf der Spitze des Kanzeldachs geschnitzter Sonnenring, den das Volk für das Steuerrad eines Schiffes gehalten hat. Altartriptichon 1631.

Häädemeeste Miikaeli kirik

Pärnu maantee 34, Häädemeeste, Pärnumaa
Tel +372 5340 0832
map Karte
E-Mail senden
www.teelistekirikud.ekn.ee/2013/maakond.php?mk=Pärnumaa
Ev. luth. Michaelskirche in Häädemeeste. Ein historizistisches Gotteshaus (Architekt Matthias von Holast) mit farbigen Wänden aus Feldsteinen und einem schlanken Turm (1892). Das Altarbild ”Rette mich, Herr!” kommt aus London. Errichtet: 1874.

Jaani kirik

Vabaduse väljak 1, Tallinn, Harjumaa
Tel +372 644 6206
map Karte
E-Mail senden
www.eelk.ee/tallinna.jaani
Jaani kirik
Johanniskirche in Tallinn. Eine Kirche mit pseudogotischer Einrichtung im Herzen von Tallinn. Architekt Christian August Gabler. Altarbild ”Christus am Kreuz” (Karl Wenig). Tallinns älteste Kirchenglocke mit estnischsprachiger Inschrift (1782). Moderne Glasmalereien. Errichtet 1867.

Kaarli kirik

Toompea 10, Tallinn, Harjumaa
Tel +372 6119100
map Karte
E-Mail senden
www.eelk.ee/tallinna.kaarli/
Karlskirche in Tallinn. Ein großzügiges historizistisches Gotteshaus (Architekt Otto Pius Hippus) in Tõnismägi trägt den Namen des schwedischen Königs Karl XI. Das berühmte Fresko „Kommt zu mir alle“ von Johann Köhler. Eine machtvolle Orgel (Firma Walcker und Co, 1923), die älteste Turmglocke ist eine Schenkung Karls XI (1696). Errichtet 1870.

Kihnu Nikolaose kirik

Linaküla, Kihnu, Pärnumaa
Tel +372 446 9704
map Karte
www.teelistekirikud.ekn.ee/2014/kirik.php?id=324

Kuressaare Laurentiuse kirik

Tallinna 13, Kuressaare, Saaremaa
map Karte
www.teelistekirikud.ekn.ee/2013/fi_maakond.php?mk=Saaremaa
Laurentiuse kirik
Ev. luth. Laurentiuskirche in Kuressaare. Eine klassizistische Kirche mit der ursprünglichen Einrichtung. Der einzigartige mittelalterliche Taufstein stammt aus dem Dorf Anseküla. Nagelneue goldverzierte Glasfenster des Künstlers Urmo Raus. Errichtet: 1733, 1836.

Mihkli kirik

Mihkli, Koonga, Pärnumaa
Tel +372 564 0300
map Karte

Ev. luth. Michaelskirche in Mihkli. Die uralte Kirche von Soontagana mit einem im Jahre 1781 gebauten Westturm. Die Glocke wurde 1684 in Stockholm gegossen, während des 2. Weltkriegs im Boden versteckt und erst 28 Jahre später wieder ausgegraben. Errichtet: XIII.

Mustvee Püha Nikolai apostlik-õigeusu kirik

Tartu 14, Mustvee, Jõgevamaa
Tel +372 5550 9060
map Karte
www.teelistekirikud.ekn.ee/2013/fi_kirik.php?id=563

Oleviste kirik

Lai 50, Tallinn, Harjumaa
Tel +372 641 2241
map Karte
E-Mail senden
www.oleviste.ee
St.-Olai Kirche in Tallinn. Die Kirche ist nach dem norwegischen König St.Olaf benannt. Höchster Kirchturm in Estland (123,7 Meter). Die Höhe des mittleren Gewölbes ist 31 Meter. Das heutige Aussehen erhielt die Kirche im 16. Jahrhundert. Von dieser Kirche begann in Tallinn die Reformation (1524) und nach dem Brand in den 1830er Jahren der Historizismus in der Kirchenarchitektur. Errichtet: XIV-XIX.

Püha Nikolai kirik

Lossi 8, Kuressaare, Saaremaa
map Karte
www.teelistekirikud.ekn.ee/2013/fi_maakond.php?mk=Saaremaa
Nikolai kirik
Orthodoxe St-Nikolaus-Kirche. Ein stilgerechtes klassizistisches Gotteshaus, gekrönt von einem Spitzturm im Westen und einem Kuppeldach im Osten. Die Heiligenfiguren der Ikonostase sind jünger als das Kirchengebäude, aber das schönste schmiedeeiserne Tor Kuressaares, das zum Kirchhof führt, ist wie die Kirche frühklassizistisch. Errichtet: 1790.

Püha Vaimu kirik

Pühavaimu 2, Tallinn, Harjumaa
map Karte
E-Mail senden
www.eelk.ee/tallinna.puhavaimu
Ev. luth. Heiliggeistkirche in Tallinn. Diese kleinste, aber an Kunstschätzen sehr reiche, unter den mittelalterlichen Kirchen in der Tallinner Altstadt befindet sich in der Nähe des Rathauses. Schrankaltar des Lübecker Meisters Bernst Notke (1483), eine Renaissancekanzel (1597), barocke Schnitzereien und Bibelszenen auf den Balkonbrüstungen (Elert Thiele, 17. Jh.), große Anzahl alter Gemälde und Leuchter, moderne Glasfenster. Errichtet: XIII/XIV.

Pärnu EAÕK Issandamuutmise kirik

Aia 5, Pärnu, Pärnumaa
Tel +372 44 43 532
map Karte
E-Mail senden
www.teelistekirikud.ekn.ee/2013/maakond.php?mk=Pärnu
Ev. luth. Elisabeth-Kirche in Pärnu. Die Barockkirche ist benannt nach der russischen Zarin Jelisaveta. Architekt Joachim Hinrich Güterbrock. Turm gebaut von Johann Heinrich Wülbern, erweitert 1893. Altar und Kanzel (1850) im pseudogotischen Stil, Altarbild “Auferstehung” kommt aus Rotterdam (1854). Errichtet: 1750.

Pärnu-Jakobi kirik

Kirikumõis, Pärnu-Jaagupi, Pärnumaa
map Karte
E-Mail senden
www.parnujakobi.ee
Ev. luth. Jakobuskirche in Pärnu-Jaagupi. Die jüngste unter den mittelalterlichen Kirchen in Estland. 1888 wurde der Westturm dazugebaut (Turmhelm 1907, Architekt Rudolf von Engelhardt). Barockkanzel mit Schnitzereien (Elert Thiele), Altarbild “Christus am Kreuz” (Ants Laikmaa nach Eduard von Gebhardt, 1900). Errichtet: 1534, XIX.

Risti kirik

Harju-Risti, Padise, Harjumaa
Tel +372 55 649 256
map Karte
E-Mail senden
www.ristikirik.ee

Toomkirik

Toom-Kooli 6, Tallinn, Harjumaa
Tel +372 644 4140
map Karte
E-Mail senden
www.eelk.ee/tallinna.toom
Ev. luth. Domkirche in Tallinn. Das älteste Gotteshaus im Festestland, die Marienkirche wurde im Jahr 1240 zur Hauptkirche. Mittelalterliche Grabplatten, Steinsarkophage aus Renaissance bis zum 19. Jahrhundert. Eine reiche und wichtige Sammlung der barocken Wappenepitaphen (Christian Ackermann). Eine imposante barocke Altarwand, Kanzel mit den Apostelfiguren (beide von Christian Ackermann hergestellt). Die Jahreszahl 1779 auf der Wetterfahne zeigt das Fertigwerden des barocken Turmhelms. Errichtet: XIII-XVIII.

Türi Püha Martini kirik

Wiedemanni 7, Türi, Järvamaa
Tel +372 387 8330, Fax +372 387 8330
map Karte
E-Mail senden
www.teelistekirikud.ekn.ee/kirik.php?id=73

Valjala kirik

Valjala, Valjala, Saaremaa
map Karte
www.valjala.edu.ee/uploads/kodukoht/kultuur_paigad/kult_index_kirik.htm
1

Museen | Kirchen

Estland > Sehenswürdigkeiten > Kirchen


EstlandWeb.com Kontakt




Ferienhaus in Estland